Am Morgen verließen wir Graz und fuhr zum Flughafen Wien. Nach einer Woche mit dem Auto, Wir kehrten Sie (Da es mehr ein Gedränge als ein Vorteil in einer großen Stadt ist). Dann nahmen wir einen Zug nach Wien. Eingecheckt und gegen Mittag begann unsere drei und einen halben Tag der Erkundung Vienna.

Karte des Gebiets:

Ersten Tag In Wien

St. Stephansdom

Obwohl unser Hotel nur wenige Gehminuten von der Altstadt, die beschlossen wir, Zeit zu sparen und die u-Bahn verwendet. Die u-Bahn war einfach zu navigieren, nicht teuer (2.20 Euro pro Fahrt pro person) und komfortabel. Wir nahmen die u-Bahn bis Stephansplatz, das Quadrat Stephansdom AKA St. Stephansdom befindet sich auf.

St. Stephansdom ist eines der beliebtesten Touristenattraktionen in Wien. Und ich habe beim betreten ein Gefühl von ein Tourist Geld Absaugsystem.

Sie sehen sehr wenig kostenlos. Es gibt einen langen Zaun schließen das Innenteil. Somit, kostenlos können Sie nur aus der Ferne sehen..

Ticketing-System

Erreichst du die Ticket Box fanden wir Kassierer müde Touristen und nicht wirklich bereit zu erklären. Und die Zeichen sind nicht sehr klar. Das System ist nicht so einfach. Es gibt viele Tickets für die verschiedenen Teile der Kathedrale. Gibt es Tickets für jeden Turm, Schatzkammer, Katakomben, Das Kirchenschiff und wahrscheinlich auch andere Teile der Kathedrale. Einzelnen Ticket Kosten 5-8 Euro und eine Combo rund um 25 Euro pro person.

Das Problem ist, dass Sie nicht wissen, was Sie an jedem Ort und somit nicht sicher welches Ticket kaufen sehen und wir nicht wollten zu verbringen 25 Euro pro person. Und ja, Ich überprüfte ihrer Website im Voraus, und es fehlte auch grundlegende Informationen, wie ein Foto aus jedem Teil.

Am Ende, Wir kauften zwei Tickets mit Audioguides zum Schiff (8 Euro/Stück).

Innen:St. Stephansdom in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Es gab rund um 14 gekennzeichneten Haltestellen für den Audio-guide, rund um das Kirchenschiff und neben jedem Stopp hören Sie eine kurze Erklärung.St. Stephansdom in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Beispielsweise, Dies ist, wo Wolfgang Amadeus Mozart heiratete 4 August 1782.
Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Es gibt mehrere große und kleine Organe im Kirchenschiff.Stephansdom in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Hauptaltar:Stephansdom in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Hinter dem Zaun, Es gab viele Leute fotografieren Stephansdom, Also beschloss ich, Erstellen einerCinemagramm vom Blitzlichtgewitter.Bewegende Foto, Cinemagramm aus Österreich

Schöne Stein geschnitzte Kanzel:Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Wenn Sie einen genaueren Blick nehmen sehen Sie eine Person aus dem Fenster im Unterteil des Fotos spähen. Dies ist ein Selbstporträt des unbekannten Bildhauers vollgemüllt. Es ist bekannt als der Fenstergucker (Naturwunder aus einem Fenster in deutscher Sprache).

Dies war eine der letzten Stationen im Kirchenschiff und die audio Tour dauerte etwa eine Stunde.

Dann setzten wir außerhalb. St. Stephans Dom außen:Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Blumenladen am Stephansplatz:Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

St. Peter-Kirche

Innerhalb weniger Minuten zu Fuß, Sie finden St. Peter Kirche. St.. Peter Kirche AKA Peterskirche war unsere nächste Station.

Fassade-Ansicht, die später an diesem Tag gedreht wurde:St. Peter Kirche. St.. Peterskirche AKA Peterskirche in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Wir hatten das Glück, in der Mitte ein kostenloses Konzert von amerikanischen Studenten gehalten zu Fuß. Wir genossen das Konzert für über 20 Minuten (bis zum Ende) und während dieser Zeit hörten wir den Chor und verschiedene Musikinstrumente einschließlich der Orgel.

Als das Konzert zu Ende machte ich mehrere Innenaufnahmen von dieser schönen barocken römisch-katholische Pfarrkirche.

Die Kuppel von St.. Peter-Kirche:St. Peter Kirche. St.. Peterskirche AKA Peterskirche in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Hauptaltar:St. Peter Kirche. St.. Peterskirche AKA Peterskirche in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Die Orgel über dem Eingang zur Peterskirche:
St. Peter Kirche. St.. Peterskirche AKA Peterskirche in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Am Eingang:St. Peter Kirche. St.. Peterskirche AKA Peterskirche in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Österreichische Nationalbibliothek

Nächster, Wir fuhren zum österreichischen Nationalbibliothek.

Die Bibliothek befindet sich in der Hofburg, Das ist ca. 10 Minuten zu Fuß vom St. Peter-Kirche. Österreichische Nationalbibliothek ist die größte Bibliothek in Österreich, mit 7.4 Millionen Stück. Die Bibliothek Komplex umfasst vier Museen (Es gibt verschiedene Tickets für jeden), sowie mehrere spezielle Sammlungen und Archive. Wir besuchten nur der Prunksaal.

Einige Bücherregale können als geheime Türen geöffnet werden.:Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Dies ist die Flügelbauten (Englisch: Prunksaal), Das Zentrum der alten kaiserlichen Bibliothek.
Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Der Prunksaal – erbaut im 18. Jahrhundert als Teil der ehemaligen Court Library – ist eine atemberaubende 80 Meter lang und 20 Meter hoch. Eine kunstvoll verzierte Kuppel und zahlreiche Fresken zur Verfügung stellen eines imperialen flair. Dieses barocke Juwel ist Heimat von über 200,000 Wälzer.

Quelle: Offizielle Website
Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Marmorstatue des Kaisers Charles VI:
Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Eine der Kugeln im Prunksaal.Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Wenn Sie alte Liebe betrachten Karten und Globen dann Besuch Kartensammlung und Globenmuseum, das in der Nähe befindet.

Abendspaziergang in Wien

Als wir unseren Besuch bei ÖNB fertig war es um 5 pm. Weil wir nicht, alles andere besuchen konnte, Wir beschlossen, Spaziergang durch die Stadt und nehmen Sie die Atmosphäre.

Michaelerplatz:Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Nahaufnahme eines der Skulpturen am Michaelerplatz:Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Es gibt Pferde Kutschen Touren zeigen die Altstadt. Somit, Wenn Sie nicht sicher, wohin Sie gehen, Sie kaufen ein Ticket für eine Fahrt oder folgen Sie den Weg.Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Zwar gibt es viele Pferde, die Straßen sind sauber. Später bemerkte ich, dass zwischen jedem Pferd und Kutsche ein big-Bag ist, im Grunde, Es ist ein Pferd Windeln.

Nach ca. 5 Minuten erreichten wir Maria-Theresien-Platz. Es ist ein prominenter Platz mit Museen drumherum. Wir kehren zu den Museen an einem anderen Tag.Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Parlamentsgebäude:
Parlamentsgebäude in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Rathaus oder das ist das Wiener Rathaus:
Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt ÖsterreichsEs ist ein schöne und riesige Gebäude im Neo-gotischen Stil. Auf dem Vorplatz werden viele Events und Festivals veranstaltet., aber leider, Es gab nichts an diesem Tag.

Zweiter Tag In Wien

Schloss Schönbrunn

Schloß Schönbrunn ist eine ehemalige kaiserliche Sommerresidenz und eines der beliebtesten Touristenattraktionen in Wien. Also bestellte ich Classic Pass Tickets einige Wochen vor unserem Besuch.

Modell des Schlosses Schönbrunn:
Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Blick vom Haupteingang:Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Eines der Probleme in Kauf von Tickets im Voraus ist, dass Sie nicht, das Wetter wissen, und es war ein regnerischer Tag.

Wir haben die Grand Tour des Palastes mit Audioguide. Es dauerte etwa eine Stunde und leider, Ich kann nicht alles zeigen. Fotografieren im Inneren ist verboten. Somit, Ich fotografierte diese Postkarte Stand mindestens Sie ein angenehmes Ambiente zum.
Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Obwohl die meisten Menschen es als ein muss betrachten Attraktion in Wien zu besuchen, Es ist schwer für mich zu vereinbaren. Ich stimme mit dieser Aussage, wenn Sie andere Paläste in Österreich oder in Europa besucht haben. Aber, Wenn schon in anderen, wie Schloss Eggenberg in Graz, dann wird dies mehr der gleiche sein. Für mich, Es habe nicht Wow-Effekt und nicht verlassen, ein unvergessliches Erlebnis.

Ostermarkt

Vor dem Schloss Schönbrunn, Es gab einen kleinen Ostermarkt. Wir machten einen kurzen Spaziergang und lokales Essen schmeckte.

Bagel jemand?Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Und natürlich Würstchen:Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Erregt, wir beschlossen, die Gärten und die Gloriette besuchen.Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Die Gärten und die Gloriette

Wir gingen um den Palast herum und in der Ferne auf einem Berg sahen wir die Gloriette. Da wir die Tickets für die Gloriette mit Aussichtsterrasse bereits bezahlt, und sie sagen, es bietet ein tolles Panorama auf die Stadt, Ich schleppte meine Frau es.

Der Palast und die Gärten:Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Brunnen auf dem Weg:Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Endlich, fast auf der Gloriette:Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Im Rückblick:Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Die Wanderung und der Aufstieg zur Gloriette dauerte etwa eine halbe Stunde. Und wie du siehst, dass der Himmel von Minute zu Minute immer dunkler wurden.Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Wir kletterten auf dem Dach der Gloriette und ich habe dies Cinemagramm:

Wie Sie sehen, es fing schon an zu regnen. Also, Wir öffneten die Regenschirme und fuhren zurück zum Schloss Schönbrunn.
Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Aus dem Palast, Wir gingen zurück zur u-Bahn-Station und fuhren zum:

Natural History Museum

Museen sind ein guter Ort zum verstecken, bei schlechtem Wetter und da wollten wir sowieso das Natural History Museum besuchen, Wir beschlossen, es zu diesem Zeitpunkt.

Wir begannen unseren Besuch an der Mineralien, Steinen und Meteore Abschnitt.
Naturhistorische Museum in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Naturhistorische Museum in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Edelmetalle:Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Bei den Dinosaurier-Hallen:Naturhistorische Museum in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Mammut:Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Eines der berühmtesten Ausstellung in der Abteilung der Vorgeschichte ist:

Venus von Willendorf

Venus von Willendorf, Vienna, Die Hauptstadt Österreichs

Die Venus von Willendorf ist ein hoch-Zentimeter-11,1 (4.4 im) Venus-Figur voraussichtlich zwischen über vorgenommen wurden 28,000 und 25,000 BCE. Es wurde gefunden 1908 durch ein Arbeiter namens Johann Veran oder Josef Veram bei Ausgrabungen unter der Leitung von Archäologen Josef Szombathy, Hugo Obermaier und Josef Bayer an einem Altsteinzeit Standort in der Nähe von Willendorf, ein Dorf in der Nähe der Stadt Krems in Niederösterreich. Es ist aus einem oolitic Kalkstein geschnitzt, die nicht lokal auf dem Gebiet, und mit rotem Ocker getönt.

Quelle: Wikipedia

Sehr wenig bekannt über Venus von Willendorf, aber können wir ableiten, verschiedene Dinge aus der Tatsache, die dass ähnliche Zahlen gefunden wurden aus Frankreich nach Russland. Am Mitmenschen 30,000 V. Chr. hatte abstraktes Denken, lebte in Gemeinden, verwendeten Werkzeuge und viele andere. Oder kurz, Sie waren weiter fortgeschritten als viele ursprünglich angenommen.

Rituell beschädigte Helme sind eines der Geschichte-Rätsel, die moderne Wissenschaft nicht beantworten kann. Wir immer noch nicht sicher, warum es gemacht wurde.

Viele Archäologen glauben, dass es eine Art von Ritual war und vielleicht religiösen Bedeutung für die Menschen der Bronzezeit hatten. Aber, Es gibt auch eine Theorie, die sagen, dass es gemacht wurde, um Steuern die Menge aus Bronze auf dem Markt und somit Bronze Preis.Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Es war schon spät und wir waren vor allem Interesse an den Exponaten in der ersten Etage, damit übersprungen wir im zweiten Stock.

Zurück zur Maria-Theresien-Platz:
Dreitägigen Besuch in Wien, Die Hauptstadt Österreichs

Wie ich bereits erwähnt, es war schon spät und wir beschlossen, es für heute zu beenden. Aber, mach dir keine Sorgen, Wiens zweite Teil steht vor der Tür.

Bleiben Sie dran!

 

Notiz: Alle Beiträge von der Reise nach Österreich finden Sie unter11 Tage in Österreich.

Teilen ist Kümmern:

Sie können auch gerne